Servicestelle Lernen in der Agrarwirtschaft

Aktuelles

8. Oktober 2018

4. Weiterbildung der Servicestelle

Am 24.09.2018 fand auf dem Kartoffelhof Lienig (Zum Kartoffelhof 13, 04509 Delitzsch) die 4. Weiterbildung der Servicestelle zum Thema „Stationen Lernen im Lernort Bauernhof“ statt. Gastgeberin Frau Andrea Lienig stellte den Anwesenden ihren Betrieb vor und führte die Gruppe durch den Hofladen, die Sortierungs- und Lagerhallen. Der Betrieb wurde 1990 gegründet und umfasst 18 Mitarbeiter/-innen sowie 550 ha Nutzfläche. Davon werden ca. 200 ha für den Kartoffelanbau (120 ha Pflanzkartoffeln, 80 ha Speisekartoffeln) genutzt. Im Hofladen werden neben Kartoffeln insbesondere Futtermittel (z.B. Getreide, Sonnenblumenkerne usw.) sowie andere Produkte von Direktvermarktern angeboten.

Die Moderation und Führung der Veranstaltung übernahm Heike Delling (GenerationenLandWirtschaft). Sie stelle zum einen vor, was beim Stationsbetrieb zu beachten ist und wie dies am Beispiel des Getreides umsetzbar wäre. Nicht für jeden Betrieb eignet sich das Stationen Lernen, da hierfür ausreichend Platz, Personal und Material benötigt wird. Allerdings kann sich hierfür die Anschaffung von Anschauungsmaterialien lohnen. Außerdem muss das Thema entsprechende Stationsmöglichkeiten bieten.

Die nächste Weiterbildung findet am 22.10.2018 im Landwirtschaftsbetrieb Delling in Chemnitz statt.

Weiterbildungsunterlagen:
Einleitung Stationen Lernen
Unterlagen Weiterbildung